Werbung

20012?w=180

Weitere AnzeigenPfeil-r
Sie wollen ein Werbebanner schalten?
Veranstaltungen

Dienstag, 21.09.2021
Produktuntersuchungen

Mittwoch, 22.09.2021
Produktkennzeichnung

Weitere Veranstaltungen Pfeil-r

Börse

Donnerstag, 16.09.2021
Gesucht Grillkäsehersteller

Donnerstag, 16.09.2021
Kleinkäserei-Auflösung

Weitere AnzeigenPfeil-r

Neuigkeiten

Montag, 16.08.2021
Regionalgruppentreffen Hessen

im Rahmen der VHM-Mitgliederversammlung

VHM lädt am 17. Oktober ein nach 61118 Bad Vilbel

Mittwoch, 30.06.2021
VHM-Mitgliederversammlung 2021

mit Regionalgruppentreffen Hessen

Der VHM-Vorstand lädt am 17.10.2021 nach Hessen (Deutschland) ein.

Weitere NeuigkeitenPfeil-r

 
 

VHM ist Mitbegründer der Internetplattform biohandwerk.de

www.biohandwerk.de ist der erste Internet-Treffpunkt mit Weiterbildungsangeboten für Bio-Bäcker, Bio-Metzger, Bio-Käser. Doch weitere Schritte sind bereits geplant. Ziel ist es, die Seite Schritt für Schritt zu einem Forum für die Lebensmittel-Handwerks- Branche weiter zu entwickeln.

www.biohandwerk.de ist der erste Internet-Treffpunkt mit Weiterbildungsangeboten für Bio-Bäcker, Bio-Metzger, Bio-Käser. Doch weitere Schritte sind bereits geplant. Ziel ist es, die Seite Schritt für Schritt zu einem Forum für die Lebensmittel-Handwerks-Branche weiter zu entwickeln.

Die Internetseite soll in Zukunft Handwerkern im Öko-Lebensmittelbereich die Orientierung im Informations-Dschungel erleichtern. Themenschwerpunkt für die nahe Zukunft sind gemeinsame Angebote im Bereich Marketing und Vermarktung bis hin zur Verkaufsschulungen.

4 Bildungsträger gründen biohandwerk.de

Initiatoren und Hauptbetreiber der Handwerks-Seite, die ein Ergebnis des im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau durchgeführten Projektes “Netzwerk Ökologisches Lebensmittelhandwerk” ist, sind Dr. Alexander Beck, vom Beratungsbüro “Lebensmittelkunde und Qualität”, Klaus Köpf, Leiter der Bundesfachschule des deutschen Bäckerhandwerks, der Öko-Wurstexperte und Leiter der Fleischereifachschule in Kulmbach Herman Jakob, Marc Albrecht-Seidel vom Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau e.V. und Leo Gärtner von der Bio-Akademie, der den Bereich des Handels und der Vermarktung vertritt.

Geplant ist nun, auf weitere Akteure im Bildungsgeschehen, insbesondere auf die Öko-Anbauverbände, zuzugehen und dort wenn möglich Partner zu gewinnen. Auch die Einbindung weiterer Gewerke, wie z.B. Brauer, Winzer und Köche ist geplant.

Lebensmittel-Handwerk erhalten und weiterentwickeln

Ohne spezielle Fortbildungsangebote droht in Deutschland schon bald viel Wissen und Können des Lebensmittel-Handwerks verloren zu gehen. So war die handwerkliche Ausbildung zum Käser oder Molker hierzulande “ausgestorben” – bis der Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau zumindest Fortbildungsangebote zur Herstellung von Käse- und Milchspezialitäten nach guter Handwerkertradition in sein Leistungsspektrum aufgenommen hat. Inzwischen produzieren wieder mehr als 1000 Höfe Milchprodukte in eigener Regie und tragen so dazu bei, die Geschmacksvielfalt zu erhalten.

Weitere Informationen zum Projekt “Netzwerk Ökologisches Lebensmittelhandwerk” unter www.bundesprogramm-oekolandbau.de (für die Schnellsuche: Projektnr. 02OE688/F)

Info

Die internetplattform erreichen Sie über den folgenden Querverweis:

www.biohandwerk.de