Werbung

4932?w=180

Weitere AnzeigenPfeil-r
Sie wollen ein Werbebanner schalten?
Veranstaltungen

Freitag, 22.02.2019
Land & Genuss

Weitere Veranstaltungen Pfeil-r

Börse

Mittwoch, 20.02.2019
Praktikumsplatz auf dem Ziegenhof

Weitere AnzeigenPfeil-r

Neuigkeiten

Dienstag, 04.12.2018
Regionalgruppentreffen VHM Österreich

VHM lädt am 27.01.2019 nach Oberndorf in Tirol ein

Freitag, 26.10.2018
TEACHEESY Schulung: Noch wenige Plätze frei

VHM biete kostenlose Teacheesy-Schulung in Freising an

Weitere NeuigkeitenPfeil-r

 
 

Das 3. Europäisches Hofkäserei-Treffen

Seit 2009 treffen sich europäische Hofkäsereien und ihre Vertreter einmal im Jahr zu einem Arbeitstreffen. Dieses Europäische Hofkäserei-Treffen wird jedes Jahr in einem anderen europäischen Land ausgerichtet.

Im Vordergrund stehen Fachvorträge zu den Themen Milch und Käse sowie der persönliche Austausch mit Kollegen und Kolleginnen aus den verschiedenen Regionen Europas. Im Rahmen der vier Arbeitsgruppen Hygiene, Technologie, Vermarktung und Ziegenfleisch werden gemeinsam Projekte entwickelt, die die Interessen der einzelnen Länder bündeln und ein Auftreten gegenüber politischen Entscheidungsträgern stärken.

Aufgaben im Rahmen der Organisation

Im Vorfeld lag der Schwerpunkt ihrer Tätigkeiten bei der Aufnahme aller eingehenden Anmeldungen aufgeschlüsselt nach Verpflegung und Hotelwünschen, außerdem das Bearbeiten der Veranstaltungs-Webseite sowie Übersetzungsarbeiten ins Englische (Infotexte, Anschreiben). Weitere Tätigkeiten:

  • Korrespondenz in Englisch
  • Erstellen einer Übersicht für die Teilnehmer über den organisatorischen Ablauf der Tagung sowie einer Anfahrtsbeschreibung (Deutsch und Englisch)
  • Erfassen der Sponsoren und ihrer Präsentationswünsche vor Ort (Was wird benötigt, Wer erscheint persönlich, Wer schickt Informationsmaterial zur Auslage)
  • Vorbereitungen für den Ablauf vor Ort (Unterlagen für das Tagungsbüro, Quittungen für die Verpflegungsentgelte, Barkasse, etc.)

Die Organisation der Tagung selbst erfolgte gemeinsam mit einer Kollegin, die sich im Vorfeld um den Veranstaltungsort, Dolmetscher und Übersetzungstechnik sowie das Catering gekümmert hatte. Dazu gehörte u.a.

  • Herrichten des Tagungsortes (Plakate des 3. Europäischen Hofkäserei-Treffen aushängen, Auslage von Informationsmaterial und Bücher, Vorbereiten der Stände für die Sponsoren)
  • Raumaufteilung für einzelne Veranstaltungen planen und ausschildern
  • Abrechnung der Verpflegungspauschalen
  • zeitliche und logistische Absprachen mit dem Catering-Service
  • Vorbereiten des Saales für das Abendessen
  • Aufschneiden und Aufstellen der Käse für die Verkostung
  • Ausschank
  • Aufräumen, Käse verpacken und kühl stellen
  • Organisation der Exkursionsgruppen (Teilnehmer mit und ohne Auto zuordnen, Anfahrt vom jeweiligen Exkursionsort zum Flughafen)

Mit dem Ende der Tagung war aber längst noch nicht die Arbeit darum herum abgeschlossen. Die Barkasse musste gezählt und abgerechnet werden. Beurteilungsbögen der Teilnehmer erfasst und die Internetseite aktualisiert werden. Dazu gehörte das Hochladen von Vorträgen, Präsentationen und Bildern.

Fazit:

  • “Ein intensives Wochenende an dem ich aber sehr, sehr viel gelernt habe, z.B. das eine gute Vorbereitung sich am Tag der Veranstaltung bezahlt macht und das Fehler immer dort aufgetreten sind, wo sich im Vorfeld kleine Unachtsamkeiten eingeschlichen haben.”
  • “Begeistert haben mich die vielen unterschiedlichen Menschen, die ich kennen lernen durfte und vor allem die angenehme, lockere Atmosphäre, die alle Teilnehmer verbreitet haben.”
  • “Und – ich habe endlich die Motivation erhalten, meine Französisch-Kenntnisse wieder aufzubessern!”