Werbung

20571?w=180

Weitere AnzeigenPfeil-r
Sie wollen ein Werbebanner schalten?
Veranstaltungen

Mittwoch, 04.08.2021
Solidarische Landwirtschaft

Weitere Veranstaltungen Pfeil-r

Börse

Donnerstag, 29.07.2021
Wir suchen Produktionsmitarbeiter/in

Weitere AnzeigenPfeil-r

Neuigkeiten

Montag, 28.06.2021
Neues Online-Portal zur Käsefehleranalyse

Projektpartner stellen neues Online-Recherche-Werkzeug
am 06. Juli 2021 von 14-16 Uhr in einem Zoom-Meeting vor.

Dienstag, 06.04.2021
Probennahme für mikrobiologische Kontrolluntersuchungen

Was ist zu beachten?

Weitere NeuigkeitenPfeil-r

 
 

Aufbaukurs “Schafkäse – handwerklich hergestellt”

Zweitägiger Käsekurs auf dem Waldeckhof in 73035 Göppingen

Schafmilchprodukte erfreuen sich zunehmender Beliebtheit auch wenn viele traditionelle Käsesorten wie z. B. Feta heute häufiger aus Kuhmilch als aus Schafmilch hergestellt wird. Der Aufbaukurs “Schafkäse – handwerklich hergestellt” wird allen TeilnehmerInnen einen Eindruck in die Besonderheiten der Schafmilchverarbeitung vermitteln, damit Sie zukünftig theoretisch wie praktisch gelungene Schafkäse herstellen können.

Der VHM bietet diesen Käsekurs in Zusammenarbeit mit der “Forschungs- und Lehrmolkerei der Universität Hohenheim an, die mit Luc Mertz und Nabil Chaib über zwei ausgewiesene Fachleute der Schafmilchverarbeitung verfügt. Veranstaltungsort ist allerdings der Waldeckhof in Göppingen.

Käsespezialitäten aus Schafmilch

Im Mittelpunkt des Kurses steht die praktische Herstellung von Frisch-, Weich- und Schnittkäse aus Schafmilch (Feta, Pecorino u. a.). Die auf 10 Personen begrenzte Teilnehmer:innenzahl ermöglicht eine intensive Betreuung sowie eine aktive Teilnahme an der praktischen Käseherstellung. Die Teilnehmer:innen lernen ferner die wichtigsten Schafkäsefehler kennen, werden Käse sensorisch testen und sollten möglichst eigene Käse zur Beurteilung mitbringen.

Theorie der Schafkäseherstellung – vom Käsekessel bis zum Reifungsraum

Eine erfolgreiche Käseherstellung setzt eine Vielzahl theoretischer und praktischer Kenntnisse voraus. Nabil Chaib und Luc Mertz werden besonders auf individuelle Probleme aus der Praxis eingehen. Die besonderen Verarbeitungseigenschaften von Schafmilch werden erläutert und die für die Praxis relevanten Kenntnisse der Käseherstellung und Käsereifung werden vermittelt.

Hygieneschulung gemäß Lebensmittelhygiene-Verordnung

Das Seminar behandelt verschiedene Bereiche der Lebensmittelhygiene. Alle TeilnehmerInnen erhalten daher ein Zertifikat über die Teilnahme an einer Hygieneschulung nach Artikel 4 der Verordnung (EG) Nr. 852/2004.

Unterkunft & Verpflegung

Der Seminarbeitrag schließt keine Unterkunft und Verpflegung ein. Um Unterkunft und Verpflegung müssen sich die Teilnehmer:innen selber kümmern. Findet die Veranstaltung auf einem Hof/Betrieb statt, gibt es oftmals die Möglichkeit, vor Ort in einem Hofladen einkaufen zu können und/oder sogar einen kleinen Mittagsimbiss gegen einen Unkostenbeitrag zu erhalten. Nähere Informationen werden Ihnen zur gegebenen Zeit im Organisatorischen mitgeteilt.

Seminarprogramm

Referenten

Nabil Chaib (Forschungs- und Lehrmolkerei der Universität Hohenheim)
Luc Mertz (Forschungs- und Lehrmolkerei der Universität Hohenheim)

Samstag, 12.06.2021

08:00 Uhr Begrüßung und Vorstellungsrunde
08:30 Uhr Praktische Käseherstellung: Herstellung von Weichkäse aus Schafmilch in Kleingruppen
12:00 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Praktische Käseherstellung: Herstellung von Schnitt- und Hartkäse aus Schafmilch
16:30 Uhr Vortrag Teil I: Theorie der Schafmilchverarbeitung (Milchqualität, Reifungs- und Säuerungskulturen, Besonderheiten beim Verkäsen von Schafmilch, Käsereifung / Käsepflege)
18:00 Uhr Ende

Sonntag, 13.06.2021

08:00 Uhr Praktische Käseherstellung: Ausformen der Käse
08:30 Uhr Vortrag Teil II: Theorie der Schafmilchverarbeitung (Milchqualität, Reifungs- und Säuerungskulturen, Besonderheiten beim Verkäsen von Schafmilch, Käsereifung / Käsepflege)
12:00 Uhr Mittagspause
13:00 Uhr Praktische Übung & Diskussion: Gemeinsame Beurteilung der selbst hergestellten Käse und mitgebrachter Schafkäse mit Fehleransprache (Eigene Käseproben, gelungene sowie fehlerhafte, unbedingt mitbringen !!!)
16:30 Uhr Ende