Werbung

4932?w=180

Weitere AnzeigenPfeil-r
Sie wollen ein Werbebanner schalten?
Veranstaltungen

Donnerstag, 04.03.2021
11. Berliner Milchforum

Weitere Veranstaltungen Pfeil-r

Börse

Dienstag, 02.03.2021
Biokäse-Einzelhandel

Weitere AnzeigenPfeil-r

Neuigkeiten

Dienstag, 02.03.2021
Wie kommen die Löcher in den Käse?

Wahrscheinlich kennen die meisten von uns „Die Sendung mit der Maus“ aus ihrer Kindheit – die Maus hat uns die Welt erklärt von Bauernhof bis Weltall. Insbesondere die Videos rund um das Thema Käse wollen wir Ihnen hier vorstellen.

Bild: www.ardfoto.de

Mittwoch, 10.02.2021
Käse in Mecklenburg-Vorpommern\ein Blick auf die „Käselandschaft“ an der Ostsee.

Neuer Internetauftritt informiert Verbraucher über die traditionelle Vielfalt von Käse in Mecklenburg-Vorpommern

Weitere NeuigkeitenPfeil-r

 
 

Online-Grundkurs “Hygiene und Infektionsschutz bei der Käseherstellung”

Personalschulung für Mitarbeiter*innen in Hofkäsereien und Hofmolkereien

Bei der Herstellung von Lebensmitteln sind eine gute Personal- und Arbeitsplatzhygiene sowie ausreichende Kenntnisse über die Herstellungsprozesse erforderlich. In der Realität entstehen jedoch manche Produktfehler, und im schlimmsten Fall sogar Gesundheitsgefahren für die Verbraucher-innen, durch nicht ordnungsgemäß durchgeführte Herstellungs-, Reinigungs- und Desinfektionsprozeduren.

Deshalb müssen Personen, die in Berührung mit Lebensmitteln kommen, in regelmäßigen Abständen in den Themen Lebensmittelhygiene und Infektionsschutz geschult werden. Diese Regeln gelten für alle Mitarbeiter-innen in Käsereien und Molkereien.

Mit dem zweitägige Online-Grundkurs können Sie diese gesetzliche Schulungsverpflichtung bequem von zu Hause erledigen. Der VHM bietet die Hygieneschulung speziell für Mitarbeiter-innen in Hofkäsereien und Hofmolkereien an. Dabei legen wir Wert auf eine praxisnahe Vermittlung der Schulungsinhalte mit zahlreichen Beispielen aus der handwerklichen Milchverarbeitung.

Als Referent wird Marc Albrecht-Seidel, Fachberater und Mitautor der „Europäische Leitlinie der Guten Hygiene Praxis für die handwerkliche Milchverarbeitung“, an 2 Nachmittagen auf alle wichtigen Aspekte der Lebensmittelhygiene, Personalhygiene und den Infektionsschutz eingehen. Mit der Teilnahme erfüllen Sie die gesetzliche Schulungspflicht gemäß deutscher Lebensmittelhygiene-Verordnung und Infektionsschutzgesetz.

Voraussetzungen

Um an dem Online-Seminar teilzunehmen, benötigen Sie:

  • einen guten Internetzugang
  • PC, Laptop, Tablet oder Handy mit aktiviertem Lautsprecher, Kamera und Mikrofon

Von uns erhalten Sie mit der Teilnahmebestätigung einen Zugang zu unserem Online-Schulungsraum.

Sollten Sie zum ersten Mal an einer Zoom-Videokonferenz teilnehmen, haben wir eine schrittweise Bedienungsanleitung verfasst. Sie finden diese unter: www.milchhandwerk.info/zoom

Unsere für Online-Veranstaltungen angepassten Datenschutzhinweise können Sie hier einsehen: Zoom Datenschutzhinweise

Hygienezertifikate

Die Hygieneschulung umfasst

  • alle für die Herstellung von Milchprodukten erforderlichen Fachkenntnisse in der Lebensmittelhygiene gemäß Anlage 1 der deutschen Lebensmittelhygiene-Verordnung (LMHV)
  • alle erforderlichen Hinweise zu den notwendigen Hygienemaßnahmen sowie Beschäftigungs- und Tätigkeitsverboten für Mitarbeiterinnen in Käsereien und Molkereien gemäß Infektionsschutzgesetz (IfSG)
Alle Teilnehmer*innen erhalten daher ein Zertifikat über die Teilnahme an einer Hygieneschulung nach Artikel 4 der Verordnung (EG) Nr. 852/2004 sowie über eine Folgebelehrung nach § 43 Absatz 4 Infektionsschutzgesetz

Programm

14.09.2021

Warm-Up: Ab 13:30 Uhr ist der Video-Konferenzraum für alle Teilnehmerinnen geöffnet!

14:00 Modul 1: Lebensmittelbedingte Krankheitsausbrüche – Weshalb Hygiene so wichtig ist.

14:45 Modul 2: Infektionsschutz – So tragen Mitarbeiterinnen zur Produktsicherheit bei

15:30* Pause

19:00 Modul 3: Mikrobiologische Gefahren – Gibt es Keime in meiner Käserei?

20:30 Ende Tag 1

15.09.2021

14:00 Modul 4: Strategien der Haltbarmachung – So beherrschen Sie mikrobiologische Gefahren bei der Herstellung

15:30 Pause

19:00 Modul 5: Wartung, Reinigung & Desinfektion – So vermeiden Sie Kontaminationen durch Produktionsräume und Geräte

20:30 Ende