Werbung

17399?w=180

Weitere AnzeigenPfeil-r
Sie wollen ein Werbebanner schalten?
Veranstaltungen

Donnerstag, 25.04.2019
Archäologische Verkostung

Donnerstag, 25.04.2019
Markt des guten Geschmacks

Weitere Veranstaltungen Pfeil-r

Börse

Weitere AnzeigenPfeil-r

Neuigkeiten

Sonntag, 03.03.2019
Hofkäserei Open Day 2019

Europaweit öffnen Hofkäsereien ihre Türen

Freitag, 01.03.2019
VHM Österreich auf der Messe\ AB HOF 2019 in Wieselburg

Verband für handwerkliche Milchverarbeitung präsentiert umfangreiches Informationsangebot für Landwirte und Hofkäsereien

Weitere NeuigkeitenPfeil-r

 
 

„Straße der Vielfalt“

Käse aus dem Ländle braucht den internationalen Vergleich nicht zu scheuen: Eröffnung der „Baden-württembergischen Milch- & Käsestraße“ auf der Slow Food Messe

(Stuttgart, 18.04.2010) „Die Käseherstellung ist eine uralte Tradition der Menschheit“, sagte Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch vom Landwirtschaftsministerium Baden-Württemberg auf der Slow Food Messe. Dort wurde am Sonntag die „baden-württembergische Käsestraße“, ein Zusammenschluss von über 40 Betrieben, feierlich eröffnet. Die hiesige Käsekultur hat sich Gurr-Hirsch zufolge in den letzten Jahren äußerst positiv entwickelt – mit einem Jahresverbrauch von etwa 22 Kilo lägen die Deutschen bereits weit über dem europäischen Durchschnitt. Die Käsestraße biete daher „eine tolle Möglichkeit“, einheimische, regionale Käsesorten im Rahmen einer „Genusstour“ zu probieren.

Kosten lohnt sich: Wer bisher bei delikatem Käse vor allem an Frankreich dachte, erlebte auf der Slow Food Messe in Stuttgart eine Überraschung. Ob sahnig-cremige Ziegenfrischkäse, herzhafter Blauschimmelkäse oder langgereifter würziger Bergkäse, alle Milch- und Käsespezialitäten kamen nicht aus dem Nachbarland, sondern direkt aus Baden-Württemberg. „Baden-württembergischer Käse könne im internationalen Vergleich locker mithalten“, meinte Marc Albrecht-Seidel, Geschäftsführer des Verbandes für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau. „Wenn man an Baden-Württemberg denkt, denkt man zwar nicht unbedingt zuerst an Käse“, scherzte er. „Die Käsestraße jedoch belegt, dass wir hier zu Lande sehr, sehr guten Käse haben. Es ist schön, dass es wieder Landwirte gibt, die ihre eigene Milch verarbeiten und die Produkte selbst anbieten.“

Über das zentrale Portal www.milchundkaesestrasse.de kann sich jedermann über handwerkliche Milchverarbeitung informieren, seine Kenntnisse über verschiedene Produkte vertiefen und handwerkliche Molkereien sowie Hofkäsereien in seiner Region kennen lernen. Dies entspricht ganz dem Gedanken der Slow-Food-Bewegung: „Milch und Käse sind für Slow Food ein wichtiges Thema“, sagte Dr. Ursula Hudson, stellvertretende Vorsitzende von Slow Food Deutschland. Die Käsestraße bezeichnete sie als „eine Straße der Vielfalt“, die einen weiteren wichtigen Impuls für die nachhaltige Nahrungsmittelproduktion geben könne.

www.milchundkaesestrasse.de/baden-wuerttemberg

Pressebilder

Titel: Eröffnung der Baden-Württembergische Milch- & Käsestraße

Beschreibung: Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch eröffnet auf der Slow Food Messe in Stuttgart die Baden-Württembergische Milch- & Käsestraße. Es assistieren Marc Albrecht-Seidel (links), Geschäftsführer des Trägervereins VHM e.V., und Dr. Ursula Hudson (rechts), stellvertretende Vorsitzende von Slow Food Deutschland.
Copyright: © Messe Stuttgart, Stuttgart
Download

Titel: Baden-Württembergische Milch- & Käsestraße

Quelle: www.milchhandwerk.info

Beschreibung: Die “Baden-Württembergische Milch- & Käsestraße” umfaßt das gesamte Bundesland Baden-Württemberg.
Autor: Pokorny Kreativ-Welten
Copyright: © VHM, Freising
Download

Titel: Baden-Württembergische Milch- & Käsestraße

Quelle: www.pokorny-kreativ-welten.de

Beschreibung: Die “Baden-Württembergische Milch- & Käsestraße” umfaßt das gesamte Bundesland Baden-Württemberg.
Autor: Pokorny Kreativ-Welten
Copyright: © VHM, Freising
Download

Titel: Baden-Württembergische Milch- & Käsestraße

Quelle: www.milchhandwerk.info

Beschreibung: 47 Käsereien sind derzeit Mitglied der “Baden-Württembergischen Milch- & Käsestraße”.
Autor: Pokorny Kreativ-Welten
Copyright: © VHM, Freising
Download

Titel: Baden-Württembergische Milch- & Käsestraße

Quelle: www.milchhandwerk.info

Beschreibung: Postkarte der “Baden-Württembergischen Milch- & Käsestraße”.
Autor: Pokorny Kreativ-Welten
Copyright: © VHM, Freising
Download

Presseübersicht